LaTeX-Daumenindex

Mit dem Paket „thumbs“ kann man LaTeX auf einfache Weise beibringen, einen Daumenindex (bzw. Daumenregister, Handmarke, chapter thumbs) zu setzen, also eine bis an den Seitenbeschnitt herangehende Markierung z.B. mit der Kapitelnummer.

Ein kleines Beispiel:

\documentclass{scrartcl}

% thumbs-package einbinden
\usepackage{thumbs}

% das thumbs-package (bzw. ein darin verwendetes Paket) 
% benötigt ein explizit gesetztes pagenumbering (egal 
% ob arabic, roman, ...)
\pagenumbering{arabic}

% Eine Möglichkeit für die Einbindung des Befehls \addthumb
% ist, ihn mit jeder section aufzurufen. Dazu lässt sich
% \section bspw. folgendermaßen umdefinieren:
\let\oldsection\section
\renewcommand{\section}[2][]{%
 \clearpage%
 \oldsection[#1]{#2}%
 \addthumb{#2}{\Huge{\textsf{\thesection}}}{white}{lightgray}%
}

% Dummy-Text über \blindtext einfügen
\usepackage{blindtext}

\begin{document}

% Durch die Umdefinition oben wird hier implizit \addthumb aufgerufen.
\section{Hello World!}
\blindtext

\section{How is it?}
\blindtext

\section{Thumbs are cool...}
\blindtext

\end{document}

Am Ende der Dokumentation des Pakets werden auch Alternativen vorgestellt, beispielsweise „fancytabs“.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *