Windows 10: Windows Fotoanzeige zurückholen

In (frisch instal­liertem*) Win­dows 10 liefert Microsoft zum Betra­cht­en von Fotos eine entsprechend benan­nte App “Fotos” mit. Die ist zwar hüb­sch und mod­ern aufgemacht, allerd­ings ist der Wech­sel zwis­chen zwei Bildern durch eine zwis­chengeschal­tete Slide-Anma­tion nicht mehr so zügig wie bei der in den vorigen Win­dows-Ver­sio­nen enthal­te­nen “Win­dows Fotoanzeige”. Und der schwarze Hin­ter­grund neb­st trans­par­ent-schwarzem Over­lay über das Bild ist auch nicht unbe­d­ingt jed­er­manns Sache — ins­beson­dere das Over­lay** stört, wenn es nicht um 08/15-Fotos geht. Das ganze sieht unge­fähr so aus:

Screenshot Fotos-App

Also: Zurück zur guten alten Fotoanzeige. Microsoft war beim Ein­bau der neuen App allerd­ings sehr gründlich. Der Vorgänger existiert zwar noch, ist aber nur mit zwei exo­tis­chen Dateien­dun­gen ver­füg­bar. Über “Öff­nen mit…” oder die Dateien­dun­gen lässt sich da allerd­ings nichts machen. Es sind in den Tiefen des Net­zes dazu ver­schiedene Reg­istry-Hacks zu find­en, allerd­ings geht es auch ein­fach­er. Das führt dann zu diesem hüb­schen Ergeb­nis, das der Fotoanzeige unheim­lich nah kommt:

Screenshot Fotoanzeige

Wie geht das? Microsoft bietet mit den Win­dows-Live-Essen­tials ver­schiedene Tools zum Nachrüsten an. Unter anderem kann man damit wie oben zu sehen auch Win­dows 10 (fast) die alte Win­dows-Fotoanzeige zurück­brin­gen.

Ein­fach bei Microsoft herun­ter­laden…

Windows Essentials Download

… und instal­lieren. Wenn es nur um die Foto-Anzeige geht, kann man auch die zu instal­lierende Pro­gramme aus dem Paket auswählen…

Windows Essentials Installation 1

… und sich auf die Foto­ga­lerie beschränken.

Windows Essentials Installation 2

Nach­dem das geschafft ist, mit einem Recht­sklick auf ein Foto “Öff­nen mit >” wählen, dann “Andere App auswählen”. Da lässt sich nun die Foto­ga­lerie auswählen und mit einem Häkchen zum Stan­dard-Anzeige­pro­gramm für Fotos machen:

Fotogalerie Öffnen mit

Zum Schluss stellt sich mir allerd­ings noch die Frage, weshalb Microsoft die “alte” Fotoanzeige so gründlich raus­geschmis­sen hat — nichts gegen die neue, aber wie wäre es, dem Nutzer die Wahl zu lassen? Nun ja, es geht ja auch anders. 😉


* Bei ein­er Upgrade-Instal­la­tion bleibt die Win­dows-Fotoanzeige erhal­ten, ist nur ggf. nicht mehr als Stan­dard aus­gewählt.

** Das Over­lay kann mit einem Klick/Tippen aufs Foto aus­ge­blendet wer­den.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *